Pongwe Beach Hotel, Sansibar, Afrika – Entspannung mit eigenem Pool an einem der schönsten Strände der Insel

Authentischer Strandurlaub mit idyllischem Infinity-Pool und viel Privatsphäre

Das Pongwe Beach Hotel liegt in einer abgeschiedenen Bucht an einem palmgesäumten Strand an der Ostküste von Sansibar. Zu einem erschwinglichen Preis kann man hier in seiner eigenen Pool-Villa und mit einem spektakulären Infinity-Pool mit Blick auf das Meer wunderbar authentische und entspannende Tage am Meer verbringen. Die rustikale Lodge im klassischen Sansibar-Stil besticht vor allem durch ihre Einfachheit und die freundliche und entspannte Atmosphäre.

Durch die Flut wird der Strand sogar ganz von der Küste abgeschnitten und bietet so ein ganz intimes Stranderlebnis.

Ein besonderes Highlight ist der tolle Infinity-Salzwasser-Pool direkt am Meer. Mit einem leckeren Cocktail kann man hier den Blick aufs Meer genießen und eine paar Runden schwimmen.

Zum schnorcheln und tauchen ist dieser Strand nicht so geeignet, aber Kajaks und Paddleboards können kostenfrei genutzt werden.

Bei Ebbe kann man gemütlich lange Strandspaziergänge unternehmen.

Auf Hängematten und Sonnenliegen kann man am puderweißen Strand wunderbar unter den Palmen entspannen.

Zimmer

Die kleine Lodge hat nur 20 Zimmer, wurde 2001 eröffnet und 2017 renoviert. Zehn Zimmer mit Strand- oder Gartenblick liegen direkt neben dem Hauptgebäude in südlicher Richtung und haben den Strand quasi vor der Haustür. Am südlichen Ende befindet sich ein Familienbungalow mit 2 Schlafzimmern, eines mit zwei Einzelbetten und das andere mit einem Doppelbett. In nördlicher Richtung befinden sich vier neue Seaview-Suiten mit eigenem Pool und in der Nähe des Infinity-Pools.

Sea View Suites

In den vier neuen Suiten findet man ein sehr großes Zanzibari-Bett mit Moskitonetz, Deckenventilator, Kleiderschrank, Tisch und Sessel, Sonnenliegen und Safari-Stühle auf der Terrasse. Im eigenen Pool kann man sich mit tollem Blick aufs Meer erfrischen.

Die Zimmer und das Bad sind einfach, aber sehr komfortabel und geschmackvoll gestaltet. Als Klimaanlage fungiert die frische Meeresbrise.

Außerdem wird noch ein schicker Morgenmantel und ein Strohhut zur Verfügung gestellt. Den Morgenmantel kann man auch für 10 EUR kaufen und mit nach Hause nehmen. Was ich auch getan habe – ich liebe ihn!

Wellness

Zur Entspannung kann man sich von einheimischen Ladies auf der eigenen Terrasse massieren lassen.

Restaurant

Im offenen Restaurant herrscht immer eine angenehm Brise. Mit dem Blick aufs Meer wird ein leckeres Frühstück serviert.

Mittags werden leckere Snacks und Gerichte serviert, den man sich auch am Pool schmecken lassen kann.

Bei einem leckeren Cocktail aus der Komba Bar – die nach den Bush Babies benannt ist – kann man dann abends auf die Bush Babies warten, die sich pünktlich ihre Banane abholen. Unfassbar süß! Wer mag, kann sie sogar füttern.

Das Dinner wird entweder als Buffet oder als 3-Gänge-Menü mit leckerer authentischer zanzibarischer oder europäischer Küche mit frischen Zutaten aus der Region serviert. Für das Menü kann man sich tagsüber seinen Favoriten auswählen.

Der Service ist liebevoll, super freundlich und immer mit einem Lächeln auf den Lippen – zum Wohlfühlen!

Ab und zu gibt es auch Abendunterhaltung. Uns haben diese drei tollen Sänger und Musiker mit ihren dezenten und sehr angenehmen Stimmen und Sounds verzaubert. Großartig!

Fazit

Wir können dieses kleine authentische Hotel wärmstens empfehlen. Der Strand ist wirklich fantastisch und man kann hier herrlich bei Flut im badewannenwarmen Meer schwimmen. Die Villen mit eigenem Pool und der wunderbare Infinity-Pool sind perfekt zum entspannen. Die Lodge ist nicht mega luxuriös, aber sehr komfortabel und durch die großartige Lage und den freundlichen Service kann man hier einen tollen Strandurlaub zu einem sehr guten Preis erleben.

Zimmer: 20 (Zimmer mit Strand- oder Gartenblick, Meerblick-Suiten mit Pool, Familienbungalow)
Flugdauer: ca. 11 h nonstop von Deutschland nach Sansibar mit Condor, ca. 15 h mit Emirates über Dubai
Transfer: 53 km vom Flughafen entfernt, ca. 1:15 h Autofahrt, wir können wärmstens Bamanga Style als Fahrer und Guide empfehlen
Impfungen: Hepatitis A, Gelbfieber
Temp. Luft: 22 – 32 Grad
Temp. Wasser: 24 – 27 Grad
Zeitverschiebung: MEZ +2 Stunden
Beste Reisezeit: Juni und Juli (herrliche Temperaturen), September und Oktober (auch sehr schön), Ende Januar und Februar (ruhig, aber sehr heiß), März (bester Monat zum Tauchen, April und November (können regnerisch sein), August, Dezember und Anfang Januar (sehr voll), Mai (Hotel ist normalerweise geschlossen)
Preis: ab USD175/Nacht (B&B), Sea View Suite ab USD230/Nacht (B&B), HB-Zuschlag: USD35 p.P./Nacht
Tipp: weit im Voraus buchen, da sehr beliebt 
Aktivitäten: Kajak. Paddleboard, guten Tauch- und Schnorchelplätze sind etwa eine Stunde entfernt
Besonderheiten: ruhige und intime Lage, tolle Pool-Suiten, spektakulärer Infinity-Pool, authentische Zanzibari-Küche, superliebe Mitarbeiter
Specials: Honeymoon-Packages
Perfekt für: Ruhesuchende, Familien, Freunde, Honeymooner, Paare, Strandliebhaber

Pongwe Beach Hotel
Pongwe, Zanzibar
Telefon +255 (0) 784 336 181
Telefon +255 (0) 773 169 096 (After 7 pm)
www.pongwe.com

TripAdvisor Travelers’ Choice Awards – No 4 Best Hotel For Romance in Tanzania – 2019
TripAdvisor Travelers’ Choice Awards – No 7 Best Hotel For Service in Tanzania – 2019

Lese-Tipp: The most romantic boutique hotels on Zanzibar by Tanzania Odyssey

Hat euch dieser Artikel gefallen? Dann teilt ihn, wir freuen uns darüber!
_______________________________________________________________________

Hinweis: Unseren Aufenthalt im Pongwe Beach Hotel haben wir eigenfinanziert. Vielen lieben Dank für den Rabatt! Nichtsdestotrotz sind die im Artikel geäußerten Meinungen unsere eigenen – 100 %! 

Monique De Caro

Monique De Caro

Travel Blogger | Photographer | Luxury Travel Designer at WeddingMoon Travel
Hallo, ich bin Monique #lebensfrohe Weltenbummlerin #Fotografin #Travel Bloggerin und die Schreiberin dieses Blogs. Da ich selbst Hochzeitsfotografin bin und ich meinen Mann Marcus am Strand Anse Source d´Argent auf den Seychellen geheiratet habe, möchten wir euch vor allem Tipps für wunderschöne Flitterwochen, die eigene Hochzeit am Strand, Luxusreisen, einzigartige Hotels oder die romantische Auszeit zu zweit geben. Mit "WeddingMoon Travel" plane ich nun auch unvergessliche Reisen zu den schönsten Ecken dieser Welt – vielleicht ja auch bald für Euch ...
Monique De Caro
- 5 Stunden ago
Monique De Caro

Have your say

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.