Bambu Indah, Ubud, Bali – das besondere Eco-Boutique-Hideaway by John Hardy

This post is also available in: Englisch

Luxus, Bio-Küche & Nachhaltiges Design mit Bambus

Verantwortungsvoller Lebensstil im Einklang mit der Natur und nachhaltiges Design mit Bambus gepaart mit luxuriösem Komfort und liebevollem Service – das ist Bambu Indah (beautiful bamboo). Dieses Eco-Chic-Hotel ist wirklich außergewöhnlich und dazu auch noch besonders umweltfreundlich. Es liegt in Sayan, am Rand von Ubud und nahe am Ufer des Ayung Flusses. In 11 restaurierten Brauthäusern aus Java und 2 offenen Bambus-Baumhäusern bietet es seit 2005 ganz besondere und individuelle Übernachtungsmöglichkeiten.

Bambu Indah wurde von John Hardy (Schmuckdesigner und Mitbegründer der außergewöhnlichen „Green School„) und seiner Frau Cynthia gegründet. Eigentlich wurde Bambu Indah als privates Haus der Hardy Familie gebaut. Aber ihre Gäste waren so begeistert, dass sie es erweitert und zu einem Hotel umgebaut haben.

Organic Kebun (Bio-Gemüse- und Kräutergarten)

Die Gärten und Landschaften im Bambu Indah wurden von John´s Sohn Orin Hardy geplant und angelegt. In den übers Anwesen verteilten Gärten werden traditioneller balinesischer Reis, Bio-Gemüse, Kräuter und Blumen angepflanzt, die täglich in der Küche Verwendung finden. 

Gedüngt wird hier nur mit natürlichen Düngemitteln, wie z.B. Kompost aus eigenen organischen Abfällen. Gemüse, Kaffee, Tee, Bier und Wein werden von lokalen Produzenten bezogen.

Minang House

Das Minang House, das Sumba House, die Küche des Restaurants, Essmöbel und die neuen Bambus-Baumhäuser wurden von John´s Tochter Elora Hardy und ihrem Team von Ibuku designed und gebaut.

Genutzt wird dieses einzigartige Haus – in dem es keine einzige gerade Wand gibt – für Morgenyoga, private Abendessen und besondere Anlässe.

In nur 90 Tagen wurde es aus schwarzem Bambus vom Ibuku-Team nach dem Vorbild eines großen Klanhauses (Minangkabau rumah gadang) auf Sumatra gebaut. Die Krümmung der Dächer entspricht genau der Symmetrie eines aufgehenden Vollmonds.

Kolam (Swimming Pond)
Für diesen nachhaltigen Pool wurde beim Bau kein Zement verwendet. Stattdessen wurde er mit recyclebarem Polyethylen, Lavasteinen und einer Vegetationszone gebaut, die das Wasser auf natürliche Weise reinigt, filtert, mit Sauerstoff anreichert und nützliche Bakterien fördert. Um die Umwelt zu schützen, wird auch kein Chlor und keine Algizide verwendet. Jeden Monat wird der Pool bei Vollmond mit einer Tiefenreinigung von Algen befreit. (Die Poolreinigungstage findet ihr hier.)

Bambus-Aussichtsdeck
Dieses schicke Baumhaus kann man erklimmen, wenn man Lust auf Höhe hat oder seine Ruhe haben will.

Africa Deck
Von diesem Deck hat man eine tolle Aussicht auf die umliegende Landschaft. Außerdem kann man hier den Sonnenuntergang in gemütlichen Beach Chairs und bei einem Drink von der kleinen Bar genießen.

Richtig cool ist auch der Bambus-Fahrstuhl! Mit ihm fährt man durch den Berg zu einer tieferen Ebene nahe des Flusses, wo sich auch die Baumhäuser und weitere Pools befinden.

Über eine Hängebrücke aus Bambus und einen schmalen Pfad am Flussausläufer entlang, erreichten wir unser Baumhaus – das Copper House.

Bambus-Baumhäuser (Back-to-Nature)

Copper House (und Moon House)

Das Baumhaus mitten im Regenwald erreicht über eine lange Steintreppe. Es zu betreten ist schon ein ganz besonderes Erlebnis. Die Aussicht ist einfach umwerfend!

Das Cooper House und auch das Moon House (welches etwas niedriger hinter den Quellwasserpools liegt) sind komplett aus Bambus gebaut. Bambus ist stark, flexibel und äußerst umweltverträglich.

Die Baumhäuser haben eine handgehämmerte Kupferbadewanne, eine Dusche, ein außergewöhnliches Bett mit eingebauter Klimaanlage, eine Minibar und eine gemütliche Sitzecke. 

Die Aussicht vom Bett und vom Bad ist einfach der Wahnsinn. Das Design ist echt einzigartig und sehr besonders. So weit oben in einem halboffenen Baumhaus zu wohnen und beim Sound der Natur einzuschlafen, das ist schon echt grandios! Das Design stammt von Elora Hardy und ihrem Ibuku Team.

Nachts wird das Moskitonetz geschlossen. Die Klimaanlage befindet sich in den Bambusrohren über dem Bett. Man sieht nur kleine Luftlöcher.

„Wenn sich der Blick aus Ihrem Fenster etwas weniger spektakulär anfühlt als der, den Sie bei Bambu Indah hatten, möchte ich mich aufrichtig entschuldigen.“ -Diane, Manager

Das Besondere an dieser Badewanne: sie hat Löcher im Boden und läuft von unten voll und auch wieder leer.

Javanische Teakholzhäuser

Jedes Haus ist in Bambu Indah ist einzigartig. Die 11 aus Indonesien stammenden und über 100 Jahre alten Häuser dienten damals den javanischen Adligen als Brauthaus. Sie wurden von John Hardy handverlesen, sorgfältig abgebaut, zu Bambu Indah umgesiedelt und liebevoll restauriert. Eins hat sogar einen Fussboden aus Glas (Udang House).

Padi House

Kuning House

Kolam House

Manis House

Jawa Lama House

Elora and Orin House

Quellwasserpools am Fluss

Die natürlichen Quellwasserpools unten am Fluss bieten verschiedene Bereiche zum schwimmen und relaxen.

Für Drinks und Snacks gibt es hier sogar ein kleines Restaurant.

Restaurant Dapoer

Im Dapoer (Küche) Restaurant werden traditionelle indonesische Gerichte im Stil des Hauses und hausgemachte Brote, Müslis, Marmeladen, Tees und Desserts mit frischen und nachhaltigen Zutaten aus den eigenen Gärten serviert.

Was nicht in den eigenen Gärten wächst, wird von lokalen Bauern und Produzenten gekauft. Lokale Produkte bedeuten weniger Zeit beim Transport und frischeres nährstoffreiches Essen. Außerdem wird mit dem Kauf von lokalen Produkten die lokale Wirtschaft unterstützt.

Zum Frühstück hat man eine riesige Auswahl, wie z.B. hausgemachtes Bubur Bali (balinesischer Brei), Müsli, hausgemachtes Brot und Marmeladen, Eierspeisen sowie frische Früchte der Saison.

Romantisches Dinner im chinesischen Bett
Für romantische Dinner gibt es hier unzählige Möglichkeiten – ob nun im traditionellem Bale Kuno, auf dem eigenen Deck, auf dem Africa Deck oder mit vielen Kerzen und Feuer unten am Fluss – für besondere Anlässe ist es hier perfekt. (Special Dinner – Menu)

Die liebevolle Dekoration des Tisches war unglaublich!

„We know what it’s like to do amazing things.“

Unser Menü: Summer rolls, Garden fries (frittiertes Gemüse), Beef rendang, Tofu sisit, Dadar gulung (grüne Crepes) und Chocolate coconut balls.

Honeymoon & Weddings

Die Atmosphäre ist hier wunderbar ruhig und wirklich romantisch. Von intimen und privaten 2-Personen-Zeremonien bis hin zu unvergesslichen 200-Personen-Hochzeiten kann hier alles möglich gemacht werden. Weitere Infos findet ihr hier: Bambu Indah Weddings.

Romantisches Feuerschein-Dinner am Fluss

Spa

Unsere In-Balance Duo Massage (mit 2 Therapeutinnen) hatten wir uns etwas anders vorgestellt. Wir fanden die Massage nicht so entspannend und können es leider nur bedingt empfehlen.

Ibuku by Elora Hardy

Nachdem 2006 die Green School von John Hardy erbaut wurde, gründete seine Tochter Elora Hardy – inspiriert von den hoch qualifizierten lokalen Handwerkern – 2010 ihre Designfirma Ibuku. Der Zusammenschluss von Designern und Architekten möchte Bali zu einem globalen Zentrum für nachhaltiges Design machen. Auch eins ihrer Werke – das Green Village bietet nachhaltiges Wohnen in außergewöhnlichen Bambus-Villen.

Die Green School, das Green Village und die Bambus Factory kann man auf geführten Touren besuchen. Echt super interessant!

Fazit

Dieser Ort hat ein ganz besonderes und romantisches Flair. Das Umweltbewusstsein und das nachhaltige Design haben Vorbildcharakter. Beeindruckend! Überall spürt die Liebe zum Detail. Die Baumhäuser sind spektakulär und die Teak-Häuser, das Restaurant und die Pools sind sehr besonders. Am liebsten würde man jede Nacht in einem anderen Haus wohnen. Gäste werden nicht als Gäste, sondern wie Freunde behandelt. Wir fanden es großartig und wollen es auf jeden Fall nochmal besuchen!

Zimmer: 11 Teak-Häuser und 2 Baumhäuser (ein weiteres ist im Bau)
Transfer: ca. 1 – 1,5 Stunden (je nach Verkehr) vom Flughafen Denpasar entfernt
Temp. Luft: 21,5 – 32,5 Grad
Beste Reisezeit: Mai – Oktober (Trockenzeit), Juni – September sind am beliebtesten, in der Regenzeit von November bis April regnet es natürlich mehr (aber meist nur kurz), dafür ist es dann günstiger
Flugdauer: z.B. mit Emirates von Deutschland nach Denpasar mit Zwischenstop in Dubai: Flugzeit ca. 15,5 Stunden
Zeitverschiebung: MEZ +8 Stunden
Preis: ab USD 150/Nacht (inkl. Frühstück und Afternoon Tea)
Aktivitäten: Sunset Cocktails, Morning Yoga, Green School Tour, Green Village Tour, Bamboo Factory Tour, John Hardy Jewelry Factory Tour, Dorfwanderungen, Segnungen, Zeremonien, Müll sammeln am Morgen 
Besonderheiten: außergewöhnliche Häuser, tolles Bambus-Design, große Frischwasser-Pools, tolles Essen
Perfekt für: Paare, Naturliebhaber, Romantiker, Ökotouristen

Bambu Indah
Ubud, Bali, Indonesien
Telefon +62 (0) 361 977 922
WhatsApp +62 812 38 34 31 74
reservations@bambuindah.com
www.bambuindah.com

Bambu Indah – The Experience

Slow Food Bali – Snail of Approval 2014, 201 5 (75% der Zutaten werden in Indonesien produziert, nachhaltiges Management des Mülls und faire Bezahlung der Mitarbeiter)

HICAP Sustainable Hotel Awards 2013

Hat euch dieser Artikel gefallen? Dann teilt ihn, wir freuen uns darüber!
_______________________________________________________________________

Hinweis: Unseren Aufenthalt im Bambu Indah haben wir selbst finanziert. 

Monique De Caro

Monique De Caro

Travel Blogger | Graphic-Designer | Photographer at Beautiful Weddings by Monique De Caro
Hallo, ich bin Monique #lebensfrohe Weltenbummlerin #Grafik-Designerin #Fotografin #Genießerin und die Schreiberin dieses Blogs. Da ich selbst Hochzeitsfotografin bin und ich meinen Mann Marcus (der mich stets auf den Reisen begleitet) am Strand Anse Source d´Argent auf den Seychellen geheiratet habe, möchten wir euch vor allem Tipps für wunderschöne Flitterwochen, die eigene Hochzeit am Strand, einzigartige Hotels oder die romantische Auszeit zu zweit geben.
Monique De Caro

@moniquedecaro

Beautiful Places for Lovers! http://t.co/PL73sZoEjJ // Beautiful Weddings http://t.co/s1jnSYOqT4
Check out Fujifilm X-T20 Kit + 16-50mm + 50-230mm Silber https://t.co/AlDrtbgA0Y via @eBay - 2 Tagen ago
Monique De Caro

Wir freuen uns über eure Kommentare, Tipps und Anregungen!