MANDHARI, Shimba Hills, Kenia – ein privates Hideaway mit spektakulärer Aussicht (+ Video)

This post is also available in: Englisch

Unendliche Weite, Ruhe & exklusiver Luxus

Der Blick in die unendliche Weite ist mit das Schönste in Afrika. Und genau dieser Blick macht das Mandhari (Swahili: die Aussicht) zu etwas ganz Besonderem – denn die Aussicht ist einfach spektakulär!

Dieses Luxus-Anwesen hat uns wirklich umgehauen – es ist einfach nur wunderschön! Es liegt in den Shimba Hills – auf der Spitze des Golini-Kamms – mit Blick auf das Mwaluganje Elephant Sanctuary.

Es befindet sich in Privatbesitz – kann seit einiger Zeit aber auch für Übernachtungen gebucht werden. Es ist 8 Hektar groß, hat nur 3 Zimmer und bietet Luxus und Privatsphäre mit super persönlichem Service.

Wir wurden herzlich von Mganda empfangen und die komplette Zeit auch super nett betreut. Koch Suleman sorgte für unser leibliches Wohl und Salim, der Dritte im Bunde sorgte für unsere Sicherheit.

„Der Blick in die Weite hilft zuweilen, dass man sich auf das Nächste besinnt.“ -Emil Baschnonga

Das Herzstück und das absolute Highlight ist dieser außergewöhnliche Pool direkt am Hang und mit einem Wahnsinnsausblick! WOW!

Auf den Sonnenliegen oder auch auf verschiedenen Sitzbänken im Pool kann man super relaxen, die Seele baumeln lassen und diesen Ausblick genießen.

Wen man Glück hat, kann man wohl sogar von hier oben ein paar Elefanten sehen. Haben wir leider nicht. Denn viele der Elefanten wurden schon in den Tsavo Nationalpark umgesiedelt (auch als Schutz vor Wilderei). Aber im Gästebuch konnte man lesen, dass hier schon viele Elefanten von den Gästen gesehen wurden!

Mganda sorgte immer dafür, dass es uns an nichts fehlte. Zum Sonnenuntergang, den man hier auch wunderbar sehen kann, gab es zum Sundowner dann einen kleinen Snack mit superleckeren selbstgemachten Chips und Gemüse-Sticks.

An diesem Pool den Sonnenuntergang genießen zu können, das ist Luxus pur!

Zimmer

Auch die Zimmer sind hier außergewöhnlich. Eins der Zimmer ist ein überdachtes Zelt mit Open-Air-Bad, eins ist mitten in die Felsen gebaut und das Familienhaus befindet sich direkt am Pool.

Tent Lodge
Wir wohnten in diesem wunderbaren überdachten Zelt. Es befindet sich etwas abseits und ist perfekt für die Flitterwochen! 

Wenn morgens die Nebelschwaden über das Land ziehen oder abends die Sonne untergeht – ist der Ausblick einfach magisch!

Wir lieben solche Safari-Zelte! Denn sie sind einfach mega romantisch!

Und mit dem Outdoor-Sofa, dem riesigen Teppich und dem großen Himmelbett ist es auch super gemütlich.

Der Blick vom Bett aus – genial!

Der besondere Clou und ein weiteres Highlight ist dieses einzigartige Open-Air-Bad mit Dusche, Waschtisch und Toilette! Mit dem Baum in der Mitte – einfach mega cool!

Es wird hier nachts auch nicht so kalt, wie in anderen Teilen von Kenia oder Afrika, so dass man es auch nachts super nutzen kann.

Rock Bedroom
Das Felsenzimmer ist ein kleines schnuckeliges Zimmer direkt unter der Lounge – direkt in den Felsen gebaut und auch mit herrlicher Aussicht.

Master Lodge
Das Haupthaus oder auch Familienhaus, befindet sich direkt hinter dem Pool. Es hat 2 Zimmer mit 4 Betten – ein Zimmer mit Doppelbett und nebenan noch eins mit Einzelbetten.

Lounge

Im Zentrum von Mandhari gibt es eine gemütliche Lounge. Hier kann man sich treffen, relaxen oder den Ausblick genießen. Ein Stück tiefer gibt es sogar noch eine große Terrasse.

Morgens und abends wird hier auch das Essen serviert. Wir hatten hier ein leckeres Frühstück.

Abends konnten wir uns aussuchen, ob wir in der Lounge oder auf der Terrasse neben der Küche essen wollten. Uns zog es natürlich nach draußen.

Von hier aus konnte man Suleman beim Kochen über die Schulter schauen, wie er uns ein leckeres 3-Gänge-Menü mit Suppe, Chicken-Curry und Obstsalat zauberte.

Man kam sich schon etwas komisch vor, dass die 3 hier nur für uns da waren.

Fazit

Für einen besonderen Anlass (z.B. Heiratsantrag), ein besonderes Event (z.B. Geburtstag) oder die ganz besondere Luxus-Auszeit ist es hier einfach nur perfekt. Man kann ein einzelnes Zimmer oder das ganze Anwesen exklusiv buchen. Der besondere Service, das tolle Design, die entspannte Atmosphäre und diese einzigartige Location sind was ganz Besonderes! Entspannung, Luxus und Romantik pur! Wir waren schwer begeistert!

Zimmer: 3 Zimmer (1 Familienhaus, 1 Felsenzimmer, 1 Zelt)
Flugdauer: nonstop von Frankfurt nach Mombasa mit Condor in 8,5 Stunden
Transfer: 90 km vom Mombasa Airport und 40 km vom Diani Beach entfernt, unser Tipp für den Transfer: D.M.Tours
Check-in/Check-out: 14 Uhr/11 Uhr
Temp. Luft: 20 – 32,5 Grad
Malaria: Malariarisiko, auf Malariaprophylaxe achten (Malarone)
Impfungen: empfohlen wird Polio, Tetanus, Diphterie, Hepatitis A und B; Gelbfieber bei Einreise über Nachbarländer wie Tansania weitere Infos
Beste Reisezeit: Ganzjährig; Hochsaison: Juni – September, Oktober – Februar sind am heißesten, große Regenzeit: März – Mai, kleine Regenzeit: November
Zeitverschiebung: 2 Stunden (im Sommer: 1 Stunde)
Preis: ab 490 EUR/Nacht (Preise inkl. Personal & Verpflegung könnt ihr per Mail bei Richard Glaser erfragen)
Besonderheiten: absolute Privatsphäre, Luxus pur, tolles Zelt, spektakuläres Bad, Ruhe, Natur
Unser Tipp: Ohropax einpacken, der moslemische Gottesdienst im Dorf nebenan fängt schon recht früh an und wird laut ausgerufen
Perfekt für: Paare, Familien, Naturliebhaber, Tierliebhaber, Romantiker


Mandhari Property 
Kwale/Golini
Reservierung: +254 728 218 255
r.glaser@thesandskenya.com
www.mandhari.org
Facebook

Das Mandhari lässt sich perfekt mit einem Aufenthalt im The Sands at Nomad, in der Shimba Hills Lodge und einer Safari im Shimba Hills National Reserve oder der Masai Mara kombinieren.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Dann teilt ihn, wir freuen uns darüber!
_____________________________________________________________

Hinweis: Bei unserem Aufenthalt wurden wir von Mandhari unterstützt. Vielen Dank! Nichtsdestotrotz sind die im Artikel geäußerten Meinungen unsere eigenen – 100 %! Organisiert wurde die Reise von Magical Kenya (Kenya Tourism Board). Lieben Dank!!

Monique De Caro

Monique De Caro

Travel Blogger | Graphic-Designer | Photographer at Beautiful Weddings by Monique De Caro
Hallo, ich bin Monique #lebensfrohe Weltenbummlerin #Grafik-Designerin #Fotografin #Genießerin und die Schreiberin dieses Blogs. Da ich selbst Hochzeitsfotografin bin und ich meinen Mann Marcus (der mich stets auf den Reisen begleitet) am Strand Anse Source d´Argent auf den Seychellen geheiratet habe, möchten wir euch vor allem Tipps für wunderschöne Flitterwochen, die eigene Hochzeit am Strand, einzigartige Hotels oder die romantische Auszeit zu zweit geben.
Monique De Caro

@moniquedecaro

Beautiful Places for Lovers! http://t.co/PL73sZoEjJ // Beautiful Weddings http://t.co/s1jnSYOqT4
Le Méridien Fisherman’s Cove, Mahé, Seychellen – Entspannung & Gourmetküche mit Blick… https://t.co/PBwpP0ugDl https://t.co/I4xgttrM9Y - 2 Wochen ago
Monique De Caro

Wir freuen uns über eure Kommentare, Tipps und Anregungen!