Shimba Hills Lodge, Diani, Kenia – Wildnis, Baumhaus-Romantik & Bush Babies (+Video)

Mitten im Regenwald den „Atem des Lebens“ spüren!

moniquedecaro-shimba-hills-6837

Nach unserer tollen Zeit im The Sands at Chale Island und im Mara Bush Camp ging es nun in den Regenwald, in der Nähe von Diani – in ein gigantisches Baumhaus!

moniquedecaro-shimba-hills-6844

Nach einer staubigen Fahrt, vorbei an etlichen Cashew- und Kokosnussplantagen, erreichten wir das Shimba Hills National Reserve. Die Fahrt vom Diani Beach dauert ca. 50 min. Die Strassen sind etwas unwegsam, deshalb ist auf jeden Fall zu empfehlen nicht selbst zu fahren. Ihr könnt euch ein Taxi im Hotel rufen lassen oder Ausflüge und Touren bei D.M.Tours buchen. Am Gate ist dann ein Eintritt von 25 $ fällig, der für den Tierschutz verwendet wird. Von hier sind es dann nur noch ein paar Minuten bis zur Lodge.

Das Shimba Hills National Reserve ist ein 193 km² großes Naturschutzgebiet. Es ist bekannt für seine vielen Vögel, Schmetterlinge und seltenen Rappenantilopen. Aber es gibt auch Elefanten, Geparden, Leoparden, Giraffen, Büffel, Affen, Fischadler, Eichhörnchen und die süßen Bush Babies (die könnt ihr sehen, wenn ihr in diesem tollen Baumhaus übernachtet).

moniquedecaro-shimba-hills-7719

Earnest Hemingway widmete diesem Gebiet seinen Roman: „Die grünen Hügel Afrikas“.

Baumhaus

moniquedecaro-shimba-hills-3684

Über einen langen hölzernen Weg erreicht man dieses einzigartige Baumhaus. Es befindet sich mitten in der Wildnis und direkt an einem großen Wasserloch. Vielleicht werden hier bald sogar Nilpferde angesiedelt.

moniquedecaro-shimba-hills-7041

moniquedecaro-shimba-hills-7214

Im Einklang mit der Natur wurde es vor 30 Jahren aus Zedernholz gebaut. Die Bäume wachsen sogar durch das Haus hindurch.

moniquedecaro-shimba-hills-7113

Fast wäre dieses außergewöhnliche Baumhaus geschlossen worden, aber glücklicherweise hat Gabriele (die Managerin) es vor 2 Jahren zusammen mit einem Partner übernommen. Nach und nach wird es nun von ihnen renoviert.

moniquedecaro-shimba-hills-7365

“I fell in love with Kenya as I felt connected to my roots. Here I feel liberated from my previous life where your life is labeled and almost reduced to a price tag. You constantly have to define your worth by the value of your car, house, clothes and even shoes especially since I was working in the luxury goods industry. In this Lodge, I don’t need to spend 200 Euros on a single pair of shoes. Life has more meaning.” – Gabriele Kampenhuber

Gabriele und ihr Team bieten sehr persönlichen und warmherzigen Service mit viel Liebe zum Detail! Man spürt, wie sehr Gabriele´s Herz an dieser Lodge hängt und dadurch fühlt man sich als Gast hier einfach mega wohl!

moniquedecaro-shimba-hills-7157

Hier kann man zur Ruhe kommen, die Natur spüren und die Tiere beobachten.

moniquedecaro-shimba-hills-7052

Das Handy kann man auch direkt in der Tasche lassen, denn es gibt kein Wifi und auch kein Netz – sondern einfach nur Wildnis mit Vogelgezwitscher und allerlei anderen Tiergeräuschen!

moniquedecaro-shimba-hills-7036

moniquedecaro-shimba-hills-7070

Zimmer

Das Baumhaus hat 29 Zimmer und bisher wurden schon 18 der Zimmer renoviert.

moniquedecaro-shimba-hills-7226

Wir wohnten in einer der wunderschönen Honeymoon Suiten – ganz oben.

Die Suite hat ein gemütliches Wohnzimmer, ein romantisches Schlafzimmer, ein Bad mit Dusche und einen umlaufenden Balkon.

moniquedecaro-shimba-hills-6929

Alles ist in warmen Farben und im afrikanischen Stil gestaltet. Die Atmosphäre ist mega gemütlich und sehr urig.

moniquedecaro-shimba-hills-1178

moniquedecaro-shimba-hills-6945

Vom Balkon, den man vom Wohnzimmer und vom Schlafzimmer erreicht, hat man einen herrlichen Ausblick. Man kann die Affen beobachten oder auch z.B. diesen kleinen bunten gefiederten Kumpel, der direkt neben uns in den Bäumen saß. Ein wunderschöner Vogel  –  der Narina-Trogon!

Bar

Die Bar oder auch Raucher Lounge ist offen gestaltet und echt gemütlich.

moniquedecaro-shimba-hills-7089

Restaurant

moniquedecaro-shimba-hills-7109

Das offene Restaurant ist super beliebt bei Ausflugsgästen. Kein Wunder – denn das Essen ist wirklich richtig gut!

moniquedecaro-shimba-hills-7117

Wenn man hier übernachtet, ist Frühstück, Lunch und Dinner inklusive. Mit etwas Glück kommen auch ein paar Eichhörnchen vorbei!

Das Frühstück ist vielfältig und wird individuell nach den eigenen Wünschen zubereitet.

moniquedecaro-shimba-hills-7115

Bei Lunch und Dinner kann man ein paar Stunden vorher zwischen 3 Hauptgängen auswählen. Alles wird dann frisch und mit viel Liebe gekocht.

moniquedecaro-shimba-hills-7716

moniquedecaro-shimba-hills-7697

Das ist Abdallah – eine der guten Seelen des Hauses!

moniquedecaro-shimba-hills-7402

Wir können euch wirklich nur empfehlen, hier auch über Nacht zu bleiben. Besonders abends ist es hier mega romantisch und was süßeres als diese nachtaktiven Bush Babies haben wir wirklich selten gesehen!

moniquedecaro-shimba-hills-7429

Die Bush Babies lieben das selbstgebackene Brot (es ist auch wirklich mega lecker). Sie nehmen es sogar aus der Hand oder stehlen es vom Tisch und hüpfen dann fröhlich auf 2 Beinen davon. Herzallerliebst!

moniquedecaro-shimba-hills-7564

Aktivitäten

Wer möchte, kann hier interessante Safaris oder Bush Walks durch den Wald machen. Oder man wandert mit einem Ranger (kostenlos täglich um 10 und 14 Uhr) zu den Sheldrick Falls, den 15 m hohen Wasserfällen des Flusses Rongo Mwangandi. Und für einen romantischen Sundowner lohnt es sich auf den Pengo Hill (450 m hoch) zu wandern – hier hat man ein schöne Aussicht auf den Mt. Kilimanjaro, die Tsavo Ebenen und den Küstenstreifen bis nach Chale Island.

moniquedecaro-shimba-hills-7625

Fazit

Dieses Bauhaus ist perfekt für die kleine romantische Auszeit und für Tier- und Naturliebhaber. Es gibt hier viel zu entdecken und es ist der perfekte Ort zum entspannen und genießen! Das urige Baumhaus mit den gemütlichen Zimmern ist schon was ganz Besonderes und herrlich romantisch. Das Essen ist ausgesprochen lecker! Und beim Vogelgezwitscher einfach mal nichts zu tun und nur die Tiere zu beobachten – wunderbar!

moniquedecaro-shimba-hills-0053673

Zimmer: 29 Zimmer (22 Doppelzimmer, 5 Dreierzimmer, 2 Suiten)
Transfer: 60 km (ca. 2 Stunden) vom Mombasa Airport und 30 km (50 min) vom Diani Beach entfernt
Gebühren: Eintritt in den Nationalpark USD 25 p.P.
Check-in/Check-out: 12 Uhr/10 Uhr
Temp. Luft: 20 – 32,5 Grad
Malaria: Malariarisiko, auf Malariaprophylaxe achten (Malarone)
Impfungen: empfohlen wird Polio, Tetanus, Diphterie, Hepatitis A und B; Gelbfieber bei Einreise über Nachbarländer wie Tansania weitere Infos
Beste Reisezeit: Ganzjährig; Hochsaison: Juni – September, Oktober – Februar sind am heißesten, große Regenzeit: März – Mai, kleine Regenzeit: November
Zeitverschiebung: 2 Stunden (im Sommer: 1 Stunde)
Preis: ab 150 EUR/Nacht (Twin), ab 190 EUR (Suite) inkl. Vollpension, Kinder bis 3 Jahre gratis, Kinder bis 13 Jahre – 50 % Preise
Besonderheiten: Abschalten vom Alltag, tolles Naturerlebnis, romantische Atmosphäre, tolles Essen
Perfekt für: Paare, Familien, Naturliebhaber, Tierliebhaber, Romantiker
Unser Tipp: 1 Tag Shimba Hills Nationalpark mit Übernachtung in der Shimba Hills Lodge: 175 € (Preis ab/bis Diani Beach) mit D.M.Tours (Leitung: der deutsche Auswanderer Denis Moser)

logo

Shimba Hills Lodge
Kwale, 80401 Diani
Telefon:+254 (0)711 367 345
info@shimbalodge.net
www.shimbalodge.net
Facebook

Certificate of Excellence | Tripadvisor 2016

Hat euch dieser Artikel gefallen? Dann teilt ihn, wir freuen uns darüber!
_____________________________________________________________

Hinweis: Bei unserem Aufenthalt wurden wir von der Shimba Hills Lodge unterstützt. Vielen Dank! Nichtsdestotrotz sind die im Artikel geäußerten Meinungen unsere eigenen – 100 %! Organisiert wurde die Reise von Magical Kenya (Kenya Tourism Board). Lieben Dank!!

Monique De Caro

Monique De Caro

Travel Blogger | Graphic-Designer | Photographer at Beautiful Weddings by Monique De Caro
Hallo, ich bin Monique #lebensfrohe Weltenbummlerin #Grafik-Designerin #Fotografin #Genießerin und die Schreiberin dieses Blogs. Da ich selbst Hochzeitsfotografin bin und ich meinen Mann Marcus (der mich stets auf den Reisen begleitet) am Strand Anse Source d´Argent auf den Seychellen geheiratet habe, möchten wir euch vor allem Tipps für wunderschöne Flitterwochen, die eigene Hochzeit am Strand, einzigartige Hotels oder die romantische Auszeit zu zweit geben.
Monique De Caro

@moniquedecaro

Beautiful Places for Lovers! http://t.co/PL73sZoEjJ // Beautiful Weddings http://t.co/s1jnSYOqT4
.. wonderful horses for lovely bride 💖☀️ #wedding #weddingphotographer #fatherofthebride #livehttps://t.co/wr9HZLWelB - 3 Tagen ago
Monique De Caro

Wir freuen uns über eure Kommentare, Tipps und Anregungen!