Mit dem Privatjet entspannt in die Flitterwochen

Hochzeiten sind mit vielen Emotionen verbunden: Man heiratet die Person fürs Leben und verspricht ihr, sie bis zum Ende bedingungslos zu lieben und stets durch dick und dünn zu gehen. Dieser besondere Tag hinterlässt Erinnerungen, die für immer bleiben werden und auf die wir gerne zurückblicken. Abgerundet wird der schönste Tag im Leben mit den Flitterwochen – ein Urlaub zu zweit, in dem man sich endlich vom Hochzeitstrubel erholen und einige sinnliche Stunden verbringen kann.

moniquedecaro-denis-private-island

Exotische Inseln wie die Seychellen, Bali, Malediven oder Jamaika sind als Reiseziel für romantische Flitterwochen sehr beliebt. Frischvermählte Paare nehmen hierbei auch die langen Flugzeiten in Kauf und fliegen teilweise bis zu 12 Stunden, bis die Flitterwochen im gewünschten Zielort beginnen. Nach einem so langen Flug ist es nicht unüblich, dass man müde und unausgeruht ankommt und erst einmal nur schlafen will, statt die Zweisamkeit zu genießen.

Die Reise in herkömmlichen Linienflugzeugen ist auf besonders langen Flugstrecken nicht immer die bequemste Variante: Wenig Beinfreiheit, unbequeme Sitze und schlecht gelaunte Mitreisende, die sich wegen jeder Kleinigkeit beschweren. Das kann dazu führen, dass man den Urlaub gestresst und verärgert antritt. Wir alle stellen uns aber unsere Flitterwochen anders vor: Ruhe und Romantik pur!

Wer also den Urlaub bereits vor Abflug genießen möchte, findet in einem Privatjet eine komfortable Alternative zum Linienflugzeug. Man heiratet nur einmal – weshalb sich nicht etwas gönnen und mit dem Privatjet in die Flitterwochen fliegen?

Welche Vorteile hat ein Privatjet?

Stressfreies Einchecken:

Keine Warteschlangen am Check-in-Schalter – für Reisende, die in einem Privatjet fliegen, erfolgt der Check-in meistens in einem gesonderten Terminal (sog. GAT). Ein weiterer Vorteil ist die zeitliche Flexibilität. Das heißt: Ihr müsst nicht hetzen, weil ihr vielleicht zu spät von zu Hause losgefahren seid. Solltet ihr zu spät am Flughafen erscheinen reicht eine kurze Rückmeldung und der Pilot wird daraufhin auf euch warten.

Service an Bord:

Im Privatjet könnt ihr euch für einen Tag (oder sagen wir besser, für einige Stunden) rundum verwöhnen lassen und vom kulinarischen Hochgenuss am Bord profitieren. Ihr habt ein Lieblingsgericht? Auf Wunsch kann im Vorfeld ein Menü zusammengestellt werden, das vor Flug extra für euch frisch zubereitet wird.

Ausstattung:

Die großzügigen Sitze in der Kabine sind in der Regel mit Leder bezogen und garantieren einen erholsamen Flug. In den meisten Privatjets gibt es viele Beschäftigungsmöglichkeiten: Zahlreiche Zeitschriften, Filme, Musik uvm. – so vergeht die Zeit im Privatjet wie im Flug.

Wie viel kostet ein Privatjet Flug?

Wie viel ein Privatjet Flug kostet, kann man nicht pauschal sagen, denn die Kosten hängen von unterschiedlichen Variablen ab. Die Preise variieren extrem, nach oben gibt es praktisch keine Grenzen. Entscheidende Faktoren sind dabei Flugzeugtyp, Passagieranzahl, Flugstrecke und auch der Service an Bord. Zur Orientierung: Eine Flugstunde kostet durchschnittlich, je nach Flugzeugmodell, zwischen 1.800 Euro und 10.000 Euro. Reist man in weit entfernte Länder, kann ein Flug im Privatjet also kostspielig werden. Allerdings wird dieses Erlebnis für jeden von euch einmalig sein und euch ewig in Erinnerung bleiben.

Unsere weiteren Honeymoon-Tipps findet ihr hier:

Top 20 Honeymoon Collection, Seychellen – die romantischsten Hotels + Honeymoon-Specials

Top 15 Honeymoon Collection, Mauritius – die romantischsten Hotels + Honeymoon-Specials

Unser „Honeymoon & Wedding Guide“ mit weltweiten Honeymoon-Specials & Wedding-Packages (+ eMag)

Romantische Verlobungsorte: Die 5 schönsten Plätze zum Ja-Sagen

Monique De Caro

Monique De Caro

Travel Blogger | Photographer | Luxury Travel Designer at WeddingMoon Travel
Hallo, ich bin Monique #lebensfrohe Weltenbummlerin #Fotografin #Travel Bloggerin und die Schreiberin dieses Blogs. Da ich selbst Hochzeitsfotografin bin und ich meinen Mann Marcus am Strand Anse Source d´Argent auf den Seychellen geheiratet habe, möchten wir euch vor allem Tipps für wunderschöne Flitterwochen, die eigene Hochzeit am Strand, Luxusreisen, einzigartige Hotels oder die romantische Auszeit zu zweit geben. Mit "WeddingMoon Travel" plane ich nun auch unvergessliche Reisen zu den schönsten Ecken dieser Welt – vielleicht ja auch bald für Euch ...
Monique De Caro

@moniquedecaro

Beautiful Places for Lovers! http://t.co/PL73sZoEjJ // Beautiful Weddings http://t.co/s1jnSYOqT4
.. @CempedakIsland is a unique and stunning private island escape ❤️ #indonesia #bintan #nikoiislandhttps://t.co/eVKNfnEMu1 - 4 Tagen ago
Monique De Caro