Rayavadee – ein Dschungel-Traum inmitten von Felsen und 3 Traumstränden in Krabi (+ Video)

This post is also available in: Englisch

Das paradiesische 5-Sterne Resort mit 3 Stränden für Verliebte, Strandliebhaber und Kletterer

Das Rayavadee auf der Halbinsel Railey in der Provinz Krabi stand ja schon lange auf unserer Wunschliste. Die Bilder auf der Website sind einfach atemberaubend schön. Da wollten wir unbedingt mal hin und dieses Jahr war es soweit. Und es war traumhaft. Sehnsuchtsvoll denken wir immer noch zurück! Dieses Hotel bleibt einem für immer in Erinnerung.

Krabi ist eine der schönsten Gegenden in Süd-Thailand und das Rayavadee mit Sicherheit das schönste Hotel dort. Überall üppige Tropenvegetation, farbenfrohe Blumen, eindrucksvolle Kalksteinfelsen im Hintergrund, wunderschöne Strände und viele kleine Inseln zum entdecken. Das Rayavadee ist ca. 180 km von Phuket und 25 km vom Flughafen Krabi entfernt. Es liegt eingebettet in ein 0,5 Hektar grosses Naturschutzgebiet (Krabi Marine National Park) und ist umgeben von tropischen Gärten und der türkisfarbenen Andamanensee.

monqiuedecaro_beautiful_places

Das luxuriöse Strand- und Spa-Resort gehört zu den „Leading Hotels of the World“ und ist nur über den Wasserweg zu erreichen. Vom hoteleigenen Shuttle – einer Highspeed-Yacht mit feinstem Leder – wird man am Krabi Pier abgeholt und zum Nammao Beach in Railey-West gebracht. Wenn gerade Ebbe herrscht, wird man vom Boot zum Ufer mit einem Traktor gefahren. Auch mal cool! 🙂 Die Begrüßung mit einem leckeren Eiscocktail in der Lobby war super freundlich. Man wird auch direkt darauf hingewiesen, dass man hier mit wilden Tieren zusammen wohnt, die man bitte nicht füttern sollte. Wenn man Glück hat, laufen einem u.a. Affen über den Weg oder man kann sie in den Bäumen beobachten.

Das Highlight! Das Resort ist umgeben von 3 Stränden – dem schönsten Strand Krabis, dem „Phra Nang Beach“ im Süden (2013 bei Tripadvisor wieder unter den Top-10-Stränden Asiens), im Osten vom Railey Beach (wunderschön zum Baden, die Kulisse ist atemberaubend, daher allerdings auch sehr bei Touristen beliebt) und dem Nammao Beach in Railay-West (zum Baden leider nicht geeignet, aber das Klettermekka für Felskletterer aus aller Welt). Also je nachdem, wo gerade Ebbe und Flut ist, kann man sich den Strand aussuchen, wo man baden möchte.

Luxus Pavillons

monqiuedecaro_beautiful_places

monqiuedecaro_beautiful_places

Wohnen kann man in einem von 98 luxuriösen Pavillons, die in dem riesigen tropischen Garten zwischen Kokosnusspalmen und Fischteichen verteilt liegen. Sie sind rund, aus Naturhölzern gebaut, mit Strohdach gedeckt und passen sich perfekt in die natürliche Umgebung ein. Man merkt, dass hier viel Wert auf Nachhaltigkeit gelegt wurde und kein Raubbau an der Natur betrieben wurde.

Alle Pavillons haben 2 Etagen mit einem Living Room in der unteren Etage und einem Schlafzimmer mit großem Bad in der oberen Etage.

Die Spa Pavillons haben noch einen eigenen Garten und Outdoor-Jacuzzzi und die Hydro Pool Pavillons einen eigenen Garten und einen Hydro Pool. Daneben gibt es noch 4 riesige Strandvillen und Family Pavillons mit 2 Schlafzimmern.

monqiuedecaro_beautiful_places

Wir bewohnten einen schicken 70 qm großen Deluxe Pavillon mit Outdoor-Terrasse. Da können auch locker 3 Personen wohnen. In dem geräumigen Pavillon mit stilvollem tropischen und auch sehr künstlerischen Dekor mit viel Bambus und poliertem Holz, farbenprächtigen Stoffen und handgearbeiteten Details fühlt man sich direkt wohl. Das Bad mit freistehender Badewanne ist superschön gestaltet und es gibt echt viele Pflegeprodukte, inklusive Mückenspray.

monqiuedecaro_beautiful_places

monqiuedecaro_beautiful_places

monqiuedecaro_beautiful_places

monqiuedecaro_beautiful_places

monqiuedecaro_beautiful_places
Morgens kann man vom Bett aus die Eichhörnchen beobachten.

monqiuedecaro_beautiful_places DIGITAL CAMERA

monqiuedecaro_beautiful_places

monqiuedecaro_beautiful_places

monqiuedecaro_beautiful_places

Tipp: Der 24 h Room-Service ist echt zu empfehlen. Abends alleine mitten im Dschungel vor seinem Pavillon zu essen ist so romantisch. Und das Essen ist großartig und erschwinglich!

moniquedecaro_rayavadee

Pool

monqiuedecaro_beautiful_places

Die gigantische Poolanlage zwischen den jahrhundertalten Felsformationen und dem Strand hat eine absolut traumhafte Lage! Man kann vom Strand in den Pool und vom Pool ins Meerwasser hüpfen. Einfach genial! Der Ausblick ist unfassbar schön. Man fühlt sich ein bisschen wie im Film Avatar. Für uns einfach der schönste Pool überhaupt!

monqiuedecaro_beautiful_places

monqiuedecaro_beautiful_places

monqiuedecaro_beautiful_places

moniquedecaro  moniquedecaro

monqiuedecaro_beautiful_places

monqiuedecaro_beautiful_places

OLYMPUS Dmonqiuedecaro_beautiful_placesIGITAL CAMERA
Kleines , sehr nettes Get-Together mit Cocktails, Canapés und Livemusik, damit sich die Hotelgäste kennenlernen können und man den Mitarbeitern Fragen stellen kann.

OLYMPUS monqiuedecaro_beautiful_places CAMERA

Eins der 4 Restaurants, das „Raitalay Terrace“, liegt direkt am Strand, hat einen traumhaft romantischem Ausblick und ist auf mediterrane/internationale Küche spezialisiert. Und sehr praktisch: man kann sich einen kleinen Snack an den Pool bringen lassen.

monqiuedecaro_beautiful_places

monqiuedecaro_beautiful_places

monqiuedecaro_beautiful_places

Frühstück

Im Restaurant „Raya Dining“ am Fuße der riesigen Felsen am Nammao Beach wird das Frühstück serviert. Hier spazieren morgens auch gerne die Affen über die Dächer. 

monqiuedecaro_beautiful_places

monqiuedecaro_beautiful_places

monqiuedecaro_beautiful_places

monqiuedecaro_beautiful_places

monqiuedecaro_beautiful_places

Strand

Railey Beach

monqiuedecaro_beautiful_places

moniquedecaro-7448

OLYMPUS monqiuedecaro_beautiful_places CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

Obwohl dieser Strand öffentlich ist und tagsüber unzählige Touristen mit den Longtailbooten hergebracht werden, ist es doch nicht so voll, wie man befürchten könnte. Da ist es zur Hochsaison auf Usedom voller! Das hat uns jetzt nicht gestört. Abends ist man dann auch fast wieder allein.

 

OLYMPUS monqiuedecaro_beautiful_places CAMERA

monqiuedecaro_beautiful_places DIGITAL CAMERA
Kleine Einkaufspromenade, ein Stück den Strand runter

OLYMPUS DImonqiuedecaro_beautiful_placesITAL CAMERA

Phra Nang Beach

monqiuedecaro_beautiful_places

OLYMPUS monqiuedecaro_beautiful_places CAMERA

monqiuedecaro_beautiful_places

monqiuedecaro_beautiful_places

An diesem Strand befinden sich das Restaurant „The Grotto“ (eins der berühmtesten Restaurants in ganz Thailand) in einer grottenartigen Höhle und das Dinner-Restaurant „Krua Phranang„. Beide Restaurants liegen direkt am Strand und haben einen wunderbarem Ausblick auf das Meer, die Felsen und vorgelagerten Inseln. Hier kann man den Sonnenuntergang genießen!

monqiuedecaro_beautiful_places

Princess Cave

„Höhle der Meeresprinzessin“ – Pilgerstätte und perfekt für Kletterer

monqiuedecaro_beautiful_places

monqiuedecaro_beautiful_places

monqiuedecaro_beautiful_places

monqiuedecaro_beautiful_places

monqiuedecaro_beautiful_places

Affen

monqiuedecaro_beautiful_places

Diese süßen Affen sieht man, wenn man morgens den Walkway, der vom Nammao Beach zum Phra Bang Beach führt, entlang spaziert. Sie wohnen in den Felsen und hoffen von den Touristen etwas zu essen zu ergattern. Somit sitzen sie einem in den Lianen fast vor der Nase. 🙂

monqiuedecaro_beautiful_places  monqiuedecaro_beautiful_places-7582

Spa

Das Spa haben wir leider nicht besucht, aber es soll großartig sein! Es gibt dort in tollem Ambiente Aromatherapie, Körperbehandlungen, Gesichtsbehandlungen, Hot-Stone-Behandlungen, Massage, Reflexzonenmassage, Feelings, Packungen und natürlich Thai-Massage.

Flitterwochen

Für die Flitterwochen ist dieses Resort mit seiner atemberaubenden natürlichen Schönheit das perfekte Ziel. Die tropische Gelassenheit, die traumhafte Umgebung, der aufmerksame Service und die weitläufige Garten-Anlage mit viel Privatsphäre sind einfach genial und herrlich entspannend. Da sollte man sich aber vllt. einen der Spa-Pavillions mit eigenem Garten und Outdoor-Jacuzzi oder einen Hydro Pool Pavillon mit einem eigenem Garten und Hydro Pool gönnen. Dann ist absolute Privatsphäre garantiert.

Hochzeit

Man kann hier auch wunderschöne Hochzeiten feiern. Uns wären die Strände dafür aber leider zu voll. Da ist es unserer Meinung nach im Pimalai Resort & Spa auf Koh Lanta bestimmt schöner!

Tipps

Am Abend
Abends ist es hier super ruhig! Also nichts für Partysuchende! Außer Essen gehen und schön am Strand spazieren, kann man hier nicht viel machen. Also eher ein Urlaub zur Entspannung. 🙂

Massagen
Am Phra Nang Beach kann man sich für 5 EUR in den Bäumen am Ende des Strandes massieren lassen. Wir können das Sand & Sea Spa am Railey Beach empfehlen. Sehr gute Thai-Massagen, schöne Open-Air Location und gute Preise.

Klettern
Auf dem Walkway am Nammao Beach kann man zu einem Viewpoint an Seilen hochklettern. Der Aufstieg dauert etwa eine halbe Stunde.

Sunset Cruise
Wunderschön ist die romantische „4 Islands Sunset Cruise“ mit Krabi Sunset Cruises „Pla Luang„ auf einer alten siamesischen Segeldschunke, die am Ao Nang Beach startet.

Temp. Luft: 25 – 35 Grad, nachts 20 – 25 Grad
Temp. Wasser: 28 Grad
Beste Reisezeit: Anfang Dezember bis Mitte April
Preis: ab 303 EUR/Nacht
Honeymoon-Angebot: Honeymoon Willkommenscocktail, täglich frische Früchte im Pavillon, 1 Flasche Champagner und Blumen bei der Ankunft, täglich Nachmittagstee in der ‚Raya Lounge, eine 75-Minuten-Massage für 2 Personen im Rayavadee Spa (mind. 4 Nächte)
Transfer: 25 Minuten vom Flughafen Krabi, 2 1/2 Stunden vom Flughafen Phuket
Gesamtbewertung: *****
Besonderheiten: 3 Strände, gigantische Poolanlage vor einer beeindruckenden Felsenkulissse direkt am Strand, feinste Küche, großartiges Spa
Perfekt für: Paare, Familien, Flitterwochen, Tauch- und Strandurlauber, Kletterer

Rayavadee
214 Moo 2, Tambon Ao-Nang, Amphur Muang
Krabi 81000, Thailand
Tel : (66-75) 620 740 – 3
Fax : (66-75) 620 630
E-mail : reservation@rayavadee.com
www.rayavadee.com

Factsheet(English)


Member of „The Leading Hotels of the World“

UK Tatler Travel Guide’s ‚101 Best Hotels in The World‘ 2014 & 2013

Winner of Trip Advisor 2013 ‚Certificate of Excellence‘

Winner of Trip Advisor 2012 Traveler’s Choice Awards ‚Top 25 Luxury Thai Hotels‘

Nominated for Travel & Leisure’s ‚World’s Best Hotels‘ Reader’s Choice Awards, 2012

Conde Nast Traveler’s Annual ‘Gold List – World’s Best Places to Stay in the World’ 2010

Excellence Award for ‘Best Hotel Project in Southeast Asia’ – ASEAN Association

Recipient of ‘The Royal Gold Medal for Environmentally – Conscious Architecture’ – Association of Siamese Architects

Organisiert hat diese tolle Reise vermundo. Auf unserer kleinen Thailand-Rundreise haben wir auch noch das Anantara Riverside Resort & Spa in Bangkok und das Pimalai Resort & Spa auf Koh Lanta besucht. Alle 3 Hotels empfehlen wir super gerne weiter! Jedes Hotel war auf seine Weise einmalig!

Monique De Caro

Monique De Caro

Travel Blogger | Graphic-Designer | Photographer at Beautiful Weddings by Monique De Caro
Hallo, ich bin Monique #lebensfrohe Weltenbummlerin #Grafik-Designerin #Fotografin #Genießerin und die Schreiberin dieses Blogs. Da ich selbst Hochzeitsfotografin bin und ich meinen Mann Marcus (der mich stets auf den Reisen begleitet) am Strand Anse Source d´Argent auf den Seychellen geheiratet habe, möchten wir euch vor allem Tipps für wunderschöne Flitterwochen, die eigene Hochzeit am Strand, einzigartige Hotels oder die romantische Auszeit zu zweit geben.
Monique De Caro

@moniquedecaro

Beautiful Places for Lovers! http://t.co/PL73sZoEjJ // Beautiful Weddings http://t.co/s1jnSYOqT4
Le Méridien Fisherman’s Cove, Mahé, Seychellen – Entspannung & Gourmetküche mit Blick… https://t.co/PBwpP0ugDl https://t.co/I4xgttrM9Y - 2 Wochen ago
Monique De Caro

Wir freuen uns über eure Kommentare, Tipps und Anregungen!