Unser Tipp für Mauritius: schwimmen mit wilden Delfinen & mauritianisches BBQ (+ Video)

This post is also available in: Englisch

Schnorcheln, Speedboat Tour & Delfinbeobachtung mit Adrien´s Dream

Wer träumt nicht davon einmal mit Delfinen zu schwimmen?! Ich auf alle Fälle! Allerdings halte ich gar nichts von diesen Parks, wo Delfine gefangen gehalten werden. Umso schöner, dass man mit Adrien´s Dream in Flic en Flac die Delfine in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten und sogar mit ihnen schwimmen kann.

Da wir im Norden im wunderschönen Hotel Angsana Balaclava wohnten, ging es schon morgens um 6.00 Uhr los. Ein Fahrer von Solis (unserer Reiseagentur auf Mauritius) holte uns in aller Früh ab. Auf der Fahrt konnten wir aber schon mal das leckere Frühstücks-Lunchpaket vom Hotel genießen. Lieben Dank noch mal an Kiran!

moniquedecaro_mauritius

5.30 Uhr aufstehen ist ne unmenschliche Zeit im Urlaub, aber der Sonnenaufgang entschädigt. Denn um so früher man los fährt, umso größer ist die Chance Delfine zu sehen. Die Fahrt nach Flic en Flac dauert dann etwa ne Dreiviertelstunde. Da man durch Port Louis fährt, wo immer viel Verkehr ist, kann es auch etwas länger dauern.

moniquedecaro_mauritius

Tour: The Dolphin Expedition (2-Stunden)

Die Tour zu den Delfinen ging dann um 7 Uhr los. Treffpunkt ist die Fisch Landing-Station von Flic en Flac (Strand zwischen Klondike und Villa Caroline Hotel). Dann gehts mit den gutgelaunten Guides auf´s Meer.

Sie schicken vorher schon ein paar Späherboote los, die den Guides mitteilen, wo die Delfine gerade sind. Die Delfine halten sich morgens meist in Point Moyenne, Tamarin Bay oder Black River Bay auf. Danach schwimmen sie raus auf´s Meer. Dann also auf zur Suche!

moniquedecaro_mauritius

Und da waren sie! Eine Gruppe von etwa 70 wilden, kleineren Delfinen. Ich finde es ist immer ein tolles Gefühl, wenn diese wunderbaren Tiere nur in der Nähe sind.

moniquedecaro_mauritius

Und dann heißt es ab ins Wasser!

Wer traut sich?!

Wir sollten vom Boot ins Wasser springen und mit den Delfinen mit schwimmen. Leichter gesagt als getan! Ab ins Wasser geht ja noch. Aber wo sind die Delfine? Zum Glück war mit Stefano ein echt toller Guide dabei. Er schwamm zu uns, nahm mich an die eine und noch einen Mann an die andere Hand und zog uns einfach mit. Plötzlich waren wir mindestens dreimal so schnell. Stefano schwamm ja selber wie ein Delfin. 🙂 Und da waren sie. Sie schwammen unter und neben uns. Wir waren mittendrin! Ein tolles und aufregendes Gefühl!

moniquedecaro_mauritius

Dann gings wieder auf´s Boot. Das Boot überholte die Delfine und wir sprangen wieder vor ihnen ins Wasser.

moniquedecaro_dolphins
Dieses Bild schoss Guide Stefano mit meiner Kamera bei einem Tauchgang zu den Delfinen. Merci!

Am Ende der Tour gab es dann zur Stärkung ein leichtes Frühstück auf dem Boot.

moniquedecaro_mauritius

Nach der 2-stündigen Delfintour wechselten wir das Boot. Weiter ging es dann mit dem Speedboat in Richtung Le Mourne und Crystal Rock.

Tour: The Crystal Dream (6-Stunden mit BBQ-Lunch)

moniquedecaro-046491
Crystal Rock oder wie der Guide meinte: „Der Eifelturm von Mauritius“.

moniquedecaro_mauritius

Hier machten wir Pause und konnten in dem kristallklaren Wasser wunderbar schnorcheln. Auch hier war Stefano wieder Gold wert und zeigte uns die besten Stellen.

moniquedecaro_mauritius3

moniquedecaro_mauritius2

moniquedecaro

Benitier Island

Am Ziel der Reise angekommen, auf Benitier Island, einer kleinen, einsamen und wildromantischen Insel vor der Westküste von Mauritius, zauberten uns die Guides eine leckeres Essen.

moniquedecaro_mauritius

moniquedecaro_mauritius

moniquedecaro_mauritius

BBQ: Marinierter Hähnchenspieß, Garnelen- Spieß, mariniertes Dorade-Filet (mit Knoblauch & Kräutern), gebratener Reis, Papaya -Salat, Möhren-Kohl-Salat, Knoblauchbrot; Dessert: Gegrillte Banane mit Kokosflocken

Lecker!

moniquedecaro_mauritius

moniquedecaro_mauritius

moniquedecaro_mauritius

moniquedecaro_mauritius
Adrien´s Dream Guide: Stefano (cooler Typ)

moniquedecaro_mauritius

moniquedecaro_mauritius

moniquedecaro_mauritius

Wir hatten einen tollen, ereignisreichen Tag und wurden erschöpft und glücklich zurück ins Hotel gefahren.

Die erfahrenen und lustigen Guides von Adrien´s Dream waren super klasse! Uns hat es echt Spaß gemacht. Die Touren mit den Jungs können wir wärmstens empfehlen! Man muss zwar früh aufstehen, aber es lohnt sich!

Das Gute: Adrien´s Dream hält sich strikt an die Bestimmungen der Dolphin Watching LINIE vom MMCS & MTA!

www.adriensdream.com

Reiseplanung: Ob nun eine individuelle Rundreise, die traumhaften Flitterwochen oder die unvergessliche Traumhochzeit am Strand – ich helfe euch gerne bei der Hochzeits- und Reiseplanung und bei der Reisebuchung! Schreibt mir einfach eine E-Mail mit euren Vorstellungen und wir finden die perfekte Reise für euch!

Wir sind auch in Kenia mit wilden Delfinen geschwommen!
Unser Tipp für Kenia: Pilli Pipa Dhow Safari 

moniquedecaro-pilli-pipa-kenia-2481

Monique De Caro

Monique De Caro

Travel Blogger | Graphic-Designer | Photographer at Beautiful Weddings by Monique De Caro
Hallo, ich bin Monique #lebensfrohe Weltenbummlerin #Grafik-Designerin #Fotografin #Genießerin und die Schreiberin dieses Blogs. Da ich selbst Hochzeitsfotografin bin und ich meinen Mann Marcus (der mich stets auf den Reisen begleitet) am Strand Anse Source d´Argent auf den Seychellen geheiratet habe, möchten wir euch vor allem Tipps für wunderschöne Flitterwochen, die eigene Hochzeit am Strand, einzigartige Hotels oder die romantische Auszeit zu zweit geben.
Monique De Caro

12 comments

  1. Grüße dich
    Wo kann man diese Tour mit denn Jungs buchen? ??

    Antworten
    • Monique De Caro

      Hi,
      ja auf der Website http://www.adriensdream.com 😉
      lg Monique

      Antworten
      • Hi Monique, welche Tour habt ihr da gemacht? Weil bei – The Crystal Dream – steht zum Beispiel dabei dass man nicht mit den Delfinen schwimmen kann 🙁 Danke und lG Toni

        Antworten
  2. Er schwamm zu uns, nahm mich an die eine und noch einen Mann an die andere Hand…“ Wie nun? Nur mit den Beinen gestrampelt und trotzdem den Kopf über Wasser gehalten?
    LG, Jenny

    Antworten
    • Monique De Caro

      Hi Jenny,
      ja mit den Flossen natürlich mitgepaddelt und den Kopf unter Wasser. Man hat ja n Schnorchel. 😉 Der Typ war der Hammer! Schwamm selbst wir ein Delfin.
      lg Monique

      Antworten
  3. Schöne Bilder hast Du da online gestellt. Ich war Anfang des Jahres auf Mauritius und hab eine ähnliche Tour gemacht, allerdings hatte ich keine Unterwasserkamera dabei… 😉

    Antworten
    • Monique De Caro

      Ja Dankeschön 🙂 … ja ich hatte ja auch Glück, dass der Guide die Bilder unter Wasser von den Delfinen gemacht hat… hätte ich nicht geschafft. Aber echt ne coole Tour ne! lg Monique

      Antworten
  4. Wow….wunderschön!! Toll, dass es noch solche Plätze auf dieser Erde gibt.
    Und toller Blog!!!
    Da wächst die Vorfreude auf unseren Mauritius Urlaub im September.
    Ich hoffe, dass auch wir die Chance haben, Delfine in ihrem natürlichen Lebensraum zu sehen.

    Alles Liebe,

    Melanie

    Antworten
    • Monique De Caro

      Hi Melanie,

      vielen Dank! Ja Mauritius is toll, da könnt ihr euch schon freuen! Und wir können echt die Jungs von Adriens´s Dream empfehlen …die haben alles gegeben, um die Delfine zu finden. 🙂 Wir haben auch andere Boote nachher an ner anderen Stelle gesehen, da dümpelten nur so 2-3- Delfine rum. Aber die Jungs haben die Gruppe mit 50-60 Delfinen gefunden. Das war schon echt Hammer! Ich drück euch die Daumen, dass ihr sie seht! Das Barbecue dann war auch echt cool, das solltet ihr auch unbedingt mitmachen.

      Hach das würde ich auch gerne noch mal machen! Viel Spaß!!
      lg Monique

      Antworten
  5. Klasse-Bercht und die Fotos sind ja unglaublich schön! Ich weiß, es ist bestimmt unbezahlbar 😉 – aber was kostet das Schimmen mit den Delfinen dort?

    LG, Elisabeth

    Antworten
    • Monique De Caro

      Hallo Elisabeth,
      vielen lieben Dank! 🙂
      Ich kann leider gar nich mehr sagen wie teuer das war. Ich glaub 120,- EUR oder so für zwei. Aber es war das Geld auf alle Fälle wert. Hat riesig Spaß gemacht.
      lg Monique

      Antworten

Wir freuen uns über eure Kommentare, Tipps und Anregungen!