Ligurien in Bildern – Genuss & Romantik an der italienischen Riviera + Tipps

Romantische Landhäuser, Olivenöl & Gourmetküche

Als wie Ligurien bereisten, haben wir uns gleich in diesen schmalen Küstensaum, der sich von der Cote d’Azur bis zur Toskana erstreckt, verliebt! An den 300 km Küste findet man romantische Klippendorfer, Restaurants für Feinschmecker, einsame Wanderwege, weitläufige Olivenhaine und feinsandige Strände. Auf das Mittelmeer folgen dort direkt die Berge – “mare e monti”.

Zwischen dem Ort Ventimigli an der französischen Grenze und Imperia wird die Küste auch Riviera dei fiori – Blumenriviera – genannt.

Hinter Imperia liegt das Le Valli dell’ Olivo -das wichtigste Olivenanbaugebiet der Region. Ligurisches Olivenöl zählt zu den besten und begehrtesten Olivenölen der Welt. Ihr solltet unbedingt bei Frantoio Ghiglione in Dolcedo vorbeischeun, wenn ihr feinstes Olivenöl mit nach Hause nehmen wollt. In der eigenen Ölmühle werden dort traditionell geerntete Taggiasca-Oliven zu Feinkost-Olivenöl in bester Qualität verarbeitet.

AGRITOURISMI / ALBERGO DIFFUSO

Agriturismi – Bauernhöfe/Farmen – sind das bestgehüteste Unterkunftsgeheimnis in Italien. Es ist aber nicht nur ein „Farm-Aufenthalt“, sondern auch der beste Weg Italiens Landschaft kennenzulernen! Meist sind es selbständige Farmen, die von den Eigentümern teilweise zu Wohnzwecken genutzt werden. Ein typisches Agriturismo-Zimmer ist sehr gemütlich und für 30 bis 50 Euro pro Person erhält man auf den meisten Bauernhöfen ein komplettes Abendessen und Frühstück – hergestellt aus den Produkten (Gemüse, Eier, Fleisch, oft auch Wein und Olivenöl), die frisch vom Bauernhof stammen.

Das Albergo Diffuso, das „verstreute Hotel“, ist ein neues Erlebnis, welches den Gästen das Leben in einem Dorf näher bringen soll. Man lebt Tür an Tür mit den Bewohnern des Ortes und hat trotzdem den vollen Hotelservice, einen Empfang, oft auch ein Restaurant und Gemeinschaftsräume. Auch für die Umwelt ist das eine tolle Sache, denn es müssen keine neuen Hotels gebaut werden, sondern bereits Bestehendes wird gerettet und renoviert.

AGRITURISMO TENUTA MOLINO DEI GIUSI, IMPERIA

Im Agriturismo „Molino dei Giusi“ wohnen die Besitzer in der Hauptvilla und bieten mit zwei Ferienwohnungen direkt am Pool ein kleines Paradies, um sich zu entspannen und die Seele baumeln zu lassen. Drei weitere Gebäude befinden sich im Umkreis von 20 Kilometern oberhalb von Imperia. Vom „Domus Virgilii“ genießt man einen fantastischen Panoramablick aufs nur 3km entfernte Meer.

Das Ferienhaus „Eremo“ (Hermitage) wurde zu einer kleinen Villa umgebaut. Vom eigenen Pool und vom prachtvollen Garten (gestaltet vom französischen Gartenarchitekt Jean Mus) mit Olivenbäumen und Blumen hat man einen atemberaubenden Panoramablick auf die Hügel und das Meer.

„Torre Rossa“ (Roter Turm) ist ein ganz aus Stein errichtete Gebäude mit historischem Wachturm, Garten und Pool. Es wurde von der Familie aufwendig restauriert, in drei schöne Appartements unterteilt und liegt am Ufer eines Flusses und 17 Kilometer von Domus Virgilii entfernt.

Die sympathische Lorena und ihre schöne Tochter Virgilia sind sehr gastfreundlich und mit dem eigenen landwirtschaftlichen Betrieb „Tenuta del Molini“ stellen sie sogar ihr eigenes kaltgepresstes Olivenöl her.

Preis pro Nacht: ab 120 EUR
Strada Comunale Molino dei Giusi, 18100 Imperia, www.molinodeigiusi.it

ULIVETO SAGLIETTO, POGGI

Das Anwesen Saglietto liegt auf einem Hügel in dem kleinen mittelalterlichen Ort Poggi – nur 10 min von Imperia entfern. Das Ehepaar Tiziana und Enrico bietet neben ihrer Arbeit im Olivenhain und den Weinbergen persönliche Gastfreundschaft in 6 unterschiedlichen und liebevoll gestalteten Apartments mit viel Ruhe. Einige der Apartments liegen im Haupthaus und haben einen tollen Meerblick und einige sind in den kleinen Gassen direkt am Haupthaus verteilt – hier wohnt man inmitten der Einheimischen.

Das liebevoll angerichtete Frühstück mit einheimischen Spezialitäten kann man sich auf der kleinen Terrasse mit Blick aufs Meer schmecken lassen. Für zu Hause sind besonders das mehrfach international prämierte Olivenöl, die eingelegten Taggiasche-Oliven, sowie die Olivenpaté und der Vermentino vom hauseigenen Weinberg zu empfehlen.

Preis pro Nacht: ab 90 EUR (6 Apartments)
Str. Ciana‘, 18100 Imperia, www.saglietto.it

RELAIS SAN DAMIAN, IMPERIA

Das Relais San Damian ist eine Oase der Ruhe mit Weitblick und liegt in wunderschöner Hanglage mit Blick auf das Ligurische Meer. Es liegt nur 4 km von der Küste, 10 km vom Museo dell’Olivo und 12 km vom Clownmuseum in der Villa Grock entfernt. Pamela und Roberto bieten ihren Gästen in dem kleinen Landhotel mit 2 Pools eine wunderschöne Herberge inmitten von Olivenbäumen und Orangenhainen. Hier wohnt man in einer von zehn stilvollen Suiten mit Kamin und Pantryküche. Einige der Zimmer verfügen auch über separate Wohnzimmer und eine Terrasse. Das umfangreiche Frühstück kann am Außenpool mit tollem Meerblick genossen werden.

Preis pro Nacht: ab 140 EUR (9 Suiten)
Via Vasia, 47, 18100 Imperia, www.san-damian.com

ROYAL HOTEL, SANREMO

Sanremo ist ein klassischer Ferienort mit einem Casino aus der Jahrhundertwende und einer blumengeschmückten Promenade.

Das Royal Hotel Sanremo liegt in bester Lage – direkt am Meer und in einem subtropischen Park an der palmengesäumten Seepromenade. Der Strand und das historische Stadtzentrum sind nur einen Katzensprung entfernt und der Blick aufs Meer ist wirklich atemberaubend.

Der große Salzwasser-Pool wurde 1948 vom berühmten Architekten Giò Ponti entworfen und bietet viele Liegemöglichkeiten. Unseren ausführlichen Bericht über dieses schicke Hotel findet ihr hier.

Preis pro Nacht : ab 311 EUR (126 Zimmer, 13 Suiten)
Corso Imperatrice 80, 18038 Sanremo (IM), www.royalhotelsanremo.com

RESTAURANTS

NERO DI SEPPIA, IMPERIA

Das Nero di Seppia in Porto Maurizio bietet eine tolle Lage am Meer, leckere Gerichte und professionellsten Service.

Largo Varese 4, Borgo Foce, Imperia, www.nerodiseppia.net

DA Ü TITTI, LINGUEGLIETTA

Dieses kleine Restaurant liegt zwischen Imperia und Sanremo und wird liebevoll vom sympathischen und begnadeten Mailänder Koch Riccardo und seiner Frau Chiara geleitet. Auf der Terrasse kann man den tollen Meerblick, leckere Weine und Gerichte mit ungewöhnlichen Kombinationen (z.B. Schokoladenkuchen mit Oliven) genießen. Für die kreative Küche werden frische lokale Zutaten wie Olivenöl, Wein, Honig, frisches Gemüse und Gewürz- und Heilkräuter verwendet. Jedes einzelne Gericht ist ein kleines Kunstwerk – für uns sterneverdächtig! Und das zu einem moderaten Preis.

Öffnungszeiten: Dienstag geschlossen, Mi – Mo 19:30 – 23 Uhr
Via Scuola Dolmetta, 18017 Lingueglietta IM, Italy

Autoreise: 1140 km z.B. von Düsseldorf (Fahrtdauer ca. 10,5 – 13 Stunden)
Temp. Luft: 4 – 27 Grad
Temp. Wasser: 12 – 23 Grad
Beste Reisezeit: Ganzjährig. Ideale Reisezeite sind aber das Frühjahr sowie der Früh- und Spätsommer.
Zeitverschiebung: keine
Perfekt für: Paare, Familien, Gourmets, Honeymooner, Naturliebhaber

Hat euch dieser Artikel gefallen? Dann teilt ihn, wir freuen uns darüber!

Monique De Caro

Monique De Caro

Travel Blogger | Photographer | Luxury Travel Designer at WeddingMoon Travel
Hallo, ich bin Monique #lebensfrohe Weltenbummlerin #Fotografin #Travel Bloggerin und die Schreiberin dieses Blogs. Da ich selbst Hochzeitsfotografin bin und ich meinen Mann Marcus am Strand Anse Source d´Argent auf den Seychellen geheiratet habe, möchten wir euch vor allem Tipps für wunderschöne Flitterwochen, die eigene Hochzeit am Strand, Luxusreisen, einzigartige Hotels oder die romantische Auszeit zu zweit geben. Mit "WeddingMoon Travel" plane ich nun auch unvergessliche Reisen zu den schönsten Ecken dieser Welt – vielleicht ja auch bald für Euch ...
Monique De Caro
- 1 Jahr ago
Monique De Caro

Have your say